News LVW

13.11.2017

Kyburglauf

Kyburglauf – mehrere Podestplätze für die LVW

 

Am Kyburglauf konnten sich die Läuferinnen und Läufer der LV Winterthur erstmals in dieser Herbstlaufsaison in Szene setzen. Der Hauptlauf führt über gut 10km vom Dorf Kyburg über Umwege steil hinunter nach Sennhof und zum Abschluss die 450 Treppenstufen von der Tössbrücke wieder zur Kyburg hinauf. Das tiefherbstliche Wetter mit steifer Bise und Regenschauer machte diese prestigeträchtige Schlaufe in diesem Jahr umso härter.

 

Lisa Kurmann konnte diesen traditionsreichen Herbstlauf zum dritten Mal nach 2012 und 2015 ungefährdet für sich entscheiden (44.08 min). Hinter Lisa lief Corinne Muff in klarer neuer Bestzeit auf den zweiten Rang (46.46 min). Anna Franzen auf Rang acht (50.11 min) lieferte den dritten Top-10-Platz für die LVW.

 

Im Hauptlauf der Männer lief Pascal Buri bei seiner ersten Teilnahme, dank einem Schlusssprint auf den letzten Metern, ebenfalls auf das Podest (3., 40.01 min). Dahinter fand sich eine erfreulich hohe Anzahl an LVW’lern in der Rangliste mit Dejen Eyob, Coach Bruno Bachmann, Florian Riedel, Roger Rüegg, Fabio Krampf, Julien Wyss und Dominik Ramp.

 

Die etwas kürzere Panoramaschlaufe absolvierte Ramon Schweizer auf dem dritten Platz (5km, 18.59 min). Den kurzen aber harten Treppensprint von der Töss zur Kyburg entschied Livia Müller in 9.04 min für sich, Anna Peter erkämpfte sich den dritten Platz (10.25 min).

< zurück zur Übersicht


SOLUTION·CH