News LVW

04.03.2019

Cornelia Halbheer lief bei den Hallen EM in Glasgow Schweizer indoor Rekord über 4x400 m

In der letzten Entscheidung bei den europäischen Leichtathletik Meisterschaften in Glasgow kam Cornelia doch noch zu einem Einsatz. 20 Minuten vor dem Start musste sich Sarah Atcho gesundheitshalber zurückziehen, weshalb Cornelia ins Team nachrückte. Im Team mit Lea Sprunger (Nyon), Fanette Humair (Bassecourt) und Yasmin Giger (Amriswil) durfte Cornelia die erste Ablösung laufen. Sie kam es mit fünf 51s und 52s Läuferinnen zu tun und wechselte erwartungsgemäss es sechste Läuferin mit Europameisterin Lea Sprunger. Die Schweiz vermochte bis zum Schluss keinen Rang gut zu machen, aber stellte mit 3:33.72 dafür einen nationalen Hallenrekord über 4x400m auf. Neben der Werferin Rita Pfister (Diskus, 1976) und den Werfern Christian Erb (Diskus, 1988) und Stefan Müller (Speer, 2006) wird Cornelia somit die vierte Person aus der LVW die momentan einen nationalen Rekord trägt. (pj)

 

Diverses - 2019 EM Glasgow Cornelia

< zurück zur Übersicht


SOLUTION·CH