News LVW

04.08.2019

CITIUS meeting Bern mit LVW Beteiligung

Mitten im Sommertraining (oder Sommerferien?) haben am Samstag, dem 3. August, fünf LVW Athletinnen ihre momentane Sommerform beim Citius Meeting in Bern getestet. Cornelia Halbheer wurde gleich erste Gewinnerin des Tages mit 23.72 Sek über die halbe Bahnrunde, 0.31 Sek hinter ihrer Saisonbestleistung von LCdF in Ende Juni. Kurz darauf versuchte sich Andrea Rutschmann über die ganze Runde. Nach einem verhaltenen Start drehte sie in der zweiten Hälfte auf und verbesserte ihren Hausrekord um satte anderthalb Sekunden auf 57.12 Sek. Damit erscheint Andrea neu auf der LVW EBL, nur 0.01 Sek nach einer gewissen Monika Stahl. Auch Hari Rasiah war über 400m anzutreffen, büsste aber ein bisschen auf seine Saison-Bestleistung (48.66s) ein und überquerte das Ziel in 49.21 Sek. Samuel Kolb war über 3000m am Start und lief diese Distanz in 9:02.98 was gleich neue Bestleistung ist - zuvor 9:09.42. Die einzige die es ins Hauptprogramm geschafft hat war Abassia Rahmani, die auf ihren Blades die 100m-Strecke in 14.45 Sek zurücklegte. Abassia lief in diesem Jahr schon 13.78 Sek. Für den letzten Schliff vor den Schweizermeisterschaften in Basel haben die Athleten und Athletinnen nochmals drei Wochen Zeit. (pj)

 

Diverses - 2019 Andrea Citius 400m

Link:

< zurück zur Übersicht


SOLUTION·CH