News LVW

09.09.2019

7 Medaillen für die LVW

Es gab Schweizer Rekorde und Saisonbestleistungen, Medaillen für die LVW und viele weitere Highlights: Die Junioren-Schweizermeisterschaften in Winterthur sind Geschichte und wir blicken zurück auf einen tollen Anlass. Nur das Wetter hat es am zweiten Wettkampftag nicht ganz so gut gemeint mit uns – umso mehr bedanken wir uns bei allen Kampfrichtern und Helfern für den unermüdlichen Einsatz auf und neben dem Platz.

 

Wir sind mit der Durchführung der SM sehr zufrieden und haben auch von Aussenstehenden viel positives Feedback erhalten, was uns natürlich sehr freut.

 

Auch sportlich hatten die beiden Tage einiges zu bieten. Für unseren Verein gab es mehrere Medaillen:

 

Gold für Adrian Kübler

Dass er Gold holt, davon gingen wohl alle aus. Die Kälte und der Regen machten es den Stabhochspringern am zweiten Wettkampftag aber nicht ganz leicht. Mit 4.60 Metern entschied Adi den Wettkampf für sich, bei 4.70 – eine Höhe, die er eigentlich locker draufhat – hat er dreimal gerissen. 

 

Silber für Andrin Frei

Adis Teamkollege Andrin Frei landete mit übersprungenen 4,50 Metern auf dem zweiten Platz und sorgte so für einen LVWler Doppelsieg.

 

Silber und Bronze für Andrea Rutschmann

Die 400 Meter absolvierte Andrea Rutschmann in 56.30 Sekunden (neue PB) und landete damit auf dem zweiten Rang. Es sollte nicht die einzige Medaille für sie bleiben: Kurz darauf holte sie sich im Weitsprung noch Bronze. Mit ihrer Weite von 5.83 Metern blieb sie nur einen Zentimeter hinter der Zweitplatzierten Géraldine Ruckstuhl zurück. 

 

Silber und Bronze für  Matthias Knöri

Ebenfalls gleich zwei Medaillen sichern konnte sich Matthias Knöri. Den Diskus warf er 41.00 Meter weit (Silber), die Kugel stoss er auf 13.32 Meter (Bronze)

 

Auch weitere LVWlerinnen und LVWler erreichten in Winterthur Topplatzierungen:

 

4. Rang: Anja Stutz (Kugel und Diskus), Nadine Heer (Speer)

5. Rang: Marco Niederhauser (Kugel und Speer), Dennis Knecht (400 Hürden), Joëlle Pauli (1500) Kiana Rösli (400 Hürden), Angelia Diggelmann (Hoch)

6. Rang: Matthias Knöri (Speer), Kristina Schüpbach (Hoch), Dana Glaus (Weit)

8. Rang: Marco Niederhauser (Diskus), Laura Niederhauser (Diskus), Mahara Rösli (400)

 

 

Alle Resultate gibt es hier: www.sm-u20u23.ch

 

U16 und U18 in Düdingen

 

Gleichzeitig zu den U20- und U23-Meisterschaften wurden in Düdingen jene in den Kategorien U16 und U18 ausgetragen. Auch hier gab es eine Medaille für die LVW: Bianca Hercigonja gewann im Stahbochsprung mit 3.20 Metern die Silbermedaille. Selina Isler verpasste eine Medaille knapp; sie wurde im Kugelstossen mit 12.75 Metern Vierte.

 

Alle Resultate gibt es hier: http://www.tsvd.ch/Leichtathletik/Wettk%C3%A4mpfe/SM19

 

 

Und zum Schluss noch ein Zitat von unserem Präsi: «Die Leichtathletik in Winterthur lebt und kann Grosses erreichen!»

Link:

< zurück zur Übersicht


SOLUTION·CH