News LVW

04.05.2020

Vorsichtig aus dem Lockdown

Liebe LVWlerinnen und LVWler,

 

Nach 7 Wochen Lockdown ohne Vereinsleben und der Aussicht auf eine Lockerung, spüren wir in der LVW eine Aufbruchstimmung. Dies freut uns sehr und zeigt, dass hinter den Kulissen diszipliniert weitergearbeitet wurde. Vielen Dank an alle Trainer und Supporter, die einen hohen ehrenamtlichen Mehraufwand haben in dieser Zeit.

 

Gerade die nächste Phase wird entscheidend sein, wie rasch wir unsere Freiheiten zurückgewinnen können. Es liegt in unserer eigenen Verantwortung Abstand zu halten und die Hygienevorschriften zu beachten. Noch immer wird es darum gehen, das Risiko für eine Ansteckung so gering wie möglich zu halten.

 

Wir haben bereits den Kontakt mit der Stadt aufgenommen und sind im Austausch mit unseren Trainingsgruppen, damit wir am 11. Mai unseren Trainingsbetrieb vorsichtig aufnehmen können. Aktuell warten wir jedoch noch auf das definitive Schutzkonzept des Verbandes. Sobald dieses abgenommen ist, wird es an uns und der Stadt sein dieses auf Winterthur anzupassen und abnehmen zu lassen.

 

Wettkämpfe sind bis am Sonntag 7. Juni und Grossanlässe über 1'000 Personen bis am 31. August verboten. Es ist unklar, welche Vorschriften für Wettkämpfe zwischen dem 8. Juni und 31. August gelten werden. Wir haben deshalb beschlossen, dass wir unsere Veranstaltungen vor den Sommerferien («de schnällscht wintertuurer», UBS Kids Cup, Sommermeeting, LA-Schule) verschieben, bis wir eine Möglichkeit sehen diese abgeändert nachzuholen. Es kann gut sein, dass wir die Sommerferien hier in Winterthur verbringen und diese Zeit für kreative Wettkampfformen nutzen können.

 

Besonders gefreut hat uns, dass die LVW-Mitglieder stark präsent waren in der Krise. Es lohnt sich das Interview von Tschüge Stahl im Sportpanorama anzuschauen und dem Projekt Tokio 2021 beizutreten, das Insta-Live von Aba nachzuholen, die super Beiträge in unserer Insta-Challenge mit dem Final zwischen Adi und Meret & Eti bei den Aktiven und Chanel und Schnyders (Alexandra, Vanessa & Jacqueline) im Nachwuchs zu verfolgen oder die Solidaritätsaktion von Swiss-Athletics zu unterstützen.

 

Sportliche Gruess,

 

Euer Vorstand

< zurück zur Übersicht


SOLUTION·CH